querkopf-akademien, Vorträge und Seminare: Workshops und akademie-Module zu folgenden Themen...

Beziehung mit sich selbst und anderen

Die querkopf-akademie bietet Austausch, Kommunikation, Interaktion und Entwicklung zu unterschiedlichen Themen an. Es sind Veranstaltungen in unterschiedlichen Modulen, mit unterschiedlichem Zeitaufwand möglich. Für alle Themen bietet die querkopf-akademie wahlweise Vorträge, Seminare oder Akademien (Wochenendseminare oder Seminarreihen) an.


Lebensentwürfe
Wenn Herr K. einen Menschen liebte
„Was tun Sie?“ wurde Herr K. gefragt, „Wenn Sie einen Menschen lieben?“ Ich mache einen Entwurf von ihm“, sagte Herr K., „und sorge, dass er ihm ähnlich wird.“ „Wer? Der Entwurf?“ „Nein“, sagte Herr K., „der Mensch.“
(Bertolt Brecht)


Was eigentlich heißt Beziehung heute?
Sich täglich nahe sein, ohne alltäglich zu werden – voneinander entfernt zu sein, ohne sich zu verlieren...
Sich maßlos lieben, ohne sich lieblos zu maßregeln...
(Aus dem Gedicht „Beziehungsweise“ von Jochen Mariss)


Sei wild und unersättlich! Jetzt. Sofort.
Was wollte ich eigentlich von meinem Leben?


Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel (Goethe)
Kinder brauchen keine Grenzen, Kinder brauchen Eltern, Zeit und Worte


Nur wer bei sich selbst zu Hause ist, kann jemanden einladen
Von der Intimität einer Partnerschaft


Es gibt keinen Mut ohne Angst
Vom Platz der Angst in unserem Leben


Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen
Akutkrisen und Möglichkeiten der Bewältigung


Wie viele Farben hat die Wirklichkeit? - Mal dir dein Leben


Auf der Suche nach dem Froschkönig
Archaische Männer- und Frauenbilder im Strudel der Emanzipation


Sei kein Frosch - die Idee vom authentischen Leben


Spiele ich die Hauptrolle in meinem Leben?
Reflexion und Bestandsaufnahme zur eigenen Persönlichkeit.


Wiedereinstieg - Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne (Hermann Hesse)
Niemand steigt an der gleichen Stelle wieder ein, an der er ausgestiegen ist. Reflexion und Bestandsaufnahme zur eigenen Persönlichkeit.


Hochbegabte und Partnerschaft
Rahmenbedingungen einer solchen Konstellation


Man muss noch Chaos in sich haben um einen tanzenden Stern gebären zu können (Friedrich Nietzsche)


Je länger man vor der Tür zögert, desto fremder wird man. (Franz Kafka)
Der Preis der Unentschlossenheit.


Hast du Zeit?
Vom Umgang mit der Zeit
Wie viel Zeit darf der eigentliche Teil von mir leben?


Liebe deinen nächsten, wie dich selbst
Von der notwendigen richtigen Betonung dieses Satzes


Von Sissi bis Domina - die Frauen in mir
Coaching mit Fotoshooting im Einzelsetting oder als Gruppenseminar


Von Kaiser Franz bis zum Freier – von den Männern im Manne
Coaching mit Fotoshooting im Einzelsetting oder als Gruppenseminar


Glück
Muss man das Unglück kennen, um Glück zu spüren?


Braucht man einen Joker im Leben?

<